der 1. Termin

Anamnese

Die Anamnese ist die Basis und der wichtigste Schritt für eine erfolgreiche Behandlung.

Eine ausführliche Anamnese, gerade unter naturheilkundlichen Gesichtspunkten, braucht Ihre Zeit und sollte nicht nur nebenbei erfolgen. 

 

Untersuchungen

Untersuchungsmaßnahmen können je nach Anamnese verschieden sein. Nachfolgend eine Liste möglicher Untersuchungsmethoden:

  • Körperliche Untersuchung (Palpation, Perkussion u.a.)
  • orthopädische Tests
  • neurol. Untersuchungen (Reflextest u.a.)
  • Blutuntersuchungen
  • Urinuntersuchungen
  • Stuhlanalyse
  • Speichelanalyse
  • u.a.

Behandlungsplanung

Durch die ausführliche Anamnese und den jeweiligen Untersuchungsergebnissen  ergibt sich die Planung der jeweiligen Behandlung

Behandlung

Die Behandlung erfolgt dann nach dem jeweiligen Behandlungsplan. Natürlich wird die Behandlung nicht immer ausschließlich strikt nach Plan verlaufen, denn zu jeder Zeit wird der Plan zu den gegebenen Umständen auch aktualisiert.

Scroll to Top